Prognosen für Lebensmittel

Präziser Einkauf, Bedarfsgerechte Produktion

Künftige Absatzmengen genau im Blick: Dank Tages- und Wochenvorhersage

Egal ob Obst und Gemüse als Schnittware für die Gastronomie oder vorproduzierte begrenzt haltbare Lebensmittel: Lieferzusagen in Abrufverträgen zu bedienen ist eine komplexe Aufgabenstellung deren Nichteinhalten oft an hohe Strafen gekoppelt ist.

Die Herausforderung in der Betriebssteuerung ist dabei kommende Absatzmengen genau vorherzusagen, oft noch vor der eigentlichen Bestellung durch die Kunden. Eine akkurate Prognose hilft dem Einkauf die Rohstoffe wirtschaftlich und in passgenauer Menge zu beschaffen. Gleichzeitig kann die Produktion zielgenau geplant und eingetaktet werden. Doch wie bestimmt man die erwartete Produktionsmenge korrekt? Die reine Bauchvorhersage verliert durch zunehmend komplexe Zusammenhänge im Bestellverhalten der Kunden fortschreitend an Genauigkeit.

Die Trevisto Prognose

Absatzmengen vorhersagen, Zusammenhänge verstehen

Die Einflüsse und Zusammenhänge auf den Absatz berechnet die Software aus den historischen Stammdaten des Bestellsystems und weiteren externen Einflussfaktoren wie Saisonalität, Wetter, Feiertage und Ferien oder Großveranstaltungen. Dadurch lassen sich temporäre Trends, wie beispielsweise bei Spargel oder Wassermelonen, genau errechnen. Die von der Software erkannten komplexen Zusammenhänge besprechen wir mit Ihnen und geben so zusätzliche Einblicke in Kundenverhalten, Absatz und wiederkehrende Muster. Übrigens lassen sich auf Wunsch die Prognosezeiträume individuell an Ihre Geschäftsprozesse anpassen.

    Integriert in Ihren Prozess

    Zwei Produktvarianten, die gleiche Prognosequalität: Ob integriert in Ihr Bestell- oder ERP-System oder als eigenständige Oberfläche. Die Trevisto Absatzmengen-Prognose gliedern wir in Ihre bestehende Infrastruktur und IT-Landschaft ein, so stehen Ihnen Ad-hoc-Analysen und wiederkehrende Berichte jederzeit zur Verfügung. Auf Wunsch auch mit zusätzlichen Business Intelligence-Komponenten ausgestattet für detaillierte Analysen zum Kundenverhalten.

    IHRE VORTEILE

    DIE TAGES- und Wochen-PROGNOSE:

    Zwei Prognosen für unterschiedliche Zeiträume. Die Genauigkeit für den nächsten Tag liegt bei 62-98%, der Wochenprognose bei 57-93%. Damit übertreffen Sie jedes Bauchgefühl (bis zu 35% Genauigkeit im Referenzfall) und garantieren für Frische. Das freut alle Kunden und sorgt für Treue und Bestellkontinuität.

    Trendsetter in Nachhaltigkeit:

    Durch passgenaue Mengen in Einkauf und Produktion wird der Verderb drastisch minimiert. Damit sinkt die Menge abgeschriebener Ware und die Entsorgungskosten. Prognosen für die Gewissheit Lebensmittel gerettet zu haben.

    SICHERHEIT IM EINKAUF:

    In der Einkaufs-Disposition verschafft die Prognose Sicherheit: Unter- und Überdisposition wird verhindert, Lagerkapazitäten optimal ausgelastet. Das schafft Übersichtlichkeit, Platz und spart Geld.

    Genaue Vorproduktion:

    Minimieren Sie Rüstzeiten für Maschinen, vermeiden Sie unnötige teure Arbeitsschritte. Durch die genaue Prognose können Sie optimal vorproduzieren, auch bereits vor Bestelleingang durch den Kunden.

    Optimierte Schichtplanung:

    Dank reduzierter Leerlaufzeiten und besserer Ressourcenverfügbarkeit erzielen Sie auch auf der Personalseite messbare Synergieeffekte.

    REFERENZPROJEKT KÖCKERLING:

    In einem Artikel berichtet die LP Economy wie unsere Prognose merkbar die Kosten senkt.

     

    Lesen Sie den Artikel zur Absatzprognose für Schnittware

    Bitte kontaktieren sie mich zu Prognose Frischware

    absenden

    Ihr Ansprechpartner

    Jens Horstmann

    Vorstand

    Trevisto AG
    Nunnenbeckstraße 6/8
    90489 Nürnberg

    jens.horstmann@trevisto.de
    T +49 911 430 839 00