March23.

Lab Lunch - Cloud Data Warehousing mit Snowflake

Cloud Data Warehousing

 

23.03.2021 | 13:00 - 14:30 Uhr / Online-Seminar mit anschl. Diskussion

 

Cloud Data Warehousing: Mit Snowflake ganz einfach ein Data Warehouse in die Cloud bauen

Cloud Computing hatte lange Zeit mit großen Vorbehalten zu kämpfen: Deutsche Unternehmen standen der Cloud reserviert gegenüber während heute schon eher die Frage aufgeworfen wird, warum man glaubte, dass Daten besser im hauseigenen Serverschrank als in der Cloud aufgehoben sein sollen. Das Cloud-Geschäft boomt und nimmt in Deutschland mit der Eröffnung neuer Rechenzentrums-Regionen zunehmend mehr Fahrt auf für ein regional verfügbares Angebot. Kunden stehen künftig wieder Cloud-Infrastrukturen aus einer bestimmten Region für ihre sensiblen Daten zur Verfügung. Doch es bleibt die Frage: Warum sollten Unternehmen ihre Daten in die Cloud verlagern?

Gerade die Cloud-Technologien der neuesten Generation bieten vielfältige Möglichkeiten eine zentrale Datenbank sicher in der Cloud zu betreiben. In einer Live-Demo wird gezeigt, wie der Start oder die Verlagerung eines Data Warehouse in die Cloud gelingt. Eigens in und für die Cloud entwickelte Data Warehouse-Lösungen wie Snowflake umgehen Restriktionen veralteter Technologien. Ganz nebenbei bemerkt gilt der Börsengang von Snowflake als einer der heißesten IPOs im letzten Jahr. Nach dem Börsengang hatte Snowflake den Unternehmenswert verdoppelt.

 

Agenda:

Vorstellung Trevisto durch den Gründer Jens Horstmann – von Daten zu Mehrwerten 
Warum Cloud? Vor- und Nachteile herkömmlicher Datenhaltung zu Cloud im Vergleich: Aspekte Sicherheit, Kosten, Erweiterbarkeit u.v.a.m.
Live Demo Cloud Data Plattform / Gezeigt wird:
 

  • die einfache Bedienung der intuitiven Benutzeroberfläche von Snowflake
  • die Leistungsfähigkeit von Snowflake in Bezug auf Speicher und Rechenleistung in der Cloud
  • wie Daten einfach geladen, integriert und abgefragt werden
  • wie große Abfragen in kürzester Zeit ausgeführt werden können
  • wie problemlos bei Snowflake die Datenintegration gelingt und wie Snowflake mit einem BI-Tool wie z.B. Tableau verknüpft werden kann

 

Ihre Referenten:

Jens Horstmann, Vorstand und Gründer der Trevisto AG
Marko Grothkopp ist Head of Research & Development bei der Trevisto AG

 

Anmerkung zur aktuellen Situation:

Aufgrund der Corona-Pandemie wird die Veranstaltung Lab Lunch im Format eines Online-Seminars stattfinden. Der Zoom-Link wird Ihnen rechtzeitig vor Beginn zugesendet.

 

Ansprechpartner:

Oliver Fuhrmann, MBA

Tel.: +49 0159 046 858 00

oliver.fuhrmanndo not copy and be happy@trevistodot or no dot.de

 

Anmeldungen per E-Mail:

eventsdo not copy and be happy@trevistodot or no dot.de