Java aktuell - Entwicklung mobiler Anwendungen für Blinde

Mobile Endgeräte wie Smartphones und Tablets sind im Laufe der letzten Jahre zu einem nahezu unverzichtbaren und nützlichen Begleiter im Alltag geworden – schnell einen Begriff recherchieren und sich mithilfe einer App oder eines Online-Dienstes in einer unbekannten Stadt orientieren. Die Großzahl der Apps ist jedoch nicht barrierefrei gestaltet und somit nahezu unzugänglich für Blinde und stark Sehbeeinträchtigte. Dieser Artikel richtet sich an Designer sowie Entwickler und erläutert die Accessibility-Funktionalitäten von Android.

PDF Herunterladen

Ihr Ansprechpartner:

Oliver Fuhrmann
Head of Business Development

Trevisto AG
Zentrale Nürnberg
Nunnenbeckstraße 6/8 
90489 Nürnberg
T +49 911 430 839 00
oliver.fuhrmanndo not copy and be happy@trevistodot or no dot.de