KMU PLUS ENERGY INTELLIGENCE

DIE AUFGABE

Entwicklung einer modularen Energiemanagementlösung für kleine und mittlere Unternehmen als Mehrwert im Zuge ganzheitlicher digitaler Transformation.

Erste Schritte auf dem Weg in die Digitalisierung in energieintensiven kleinen und persönlichen Unternehmen (KMU) sind im Energiemanagement gegeben zu setzen: Die Trevisto AG hat sich mit ihren Forschungspartnern ein intelligentes und gegebeniges Energiemanagement für KMU befasst.

Projektpartner

Förderung

Gefördert durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages

Ausgangslage

  • Der Anteil der Energiekosten an den Gesamtkosten liegt bei KMU bei etwa fünf Prozent, in Industriebetrieben vielfach auch deutlich höher.
  • Die Kosteneinsparpotenziale der Unternehmen liegen zwischen fünf und zwanzig Prozent
  • Potenziale der Effizienzsteigerung und Energiekostensenkung werden nicht ausgeschöpft

Aufgaben und Ziel

  • Ziel ist die Entwicklung einer modularen und kostengünstigen Energiemanagementlösung für kleine und mittlere Unternehmen

  • Vernetzung aller relevanten Kommunikationssysteme eines KMU

  • Verknüpfung der Schnittstellen zur erhöhten Informationsgewinnung
  • Schaffung einer innovativen Kommunikationsinfrastruktur
  • Alle Ebenen des Energiemanagements sollen an die Bedarfe von KMU angepasst werden:
    • Datenerfassung
    • Datenverarbeitung
    • Bedien- und Beobachtungsebene

Das Projektteam

BUILD.ING Consultants + Innovators GmbH
Fraunhofer IIS
MC-Tech Metallbau GmbH
Technische Hochschule Nürnberg
Trevisto AG

Ihr Ansprechpartner

Oliver Fuhrmann

Head of Business Development

Trevisto AG
Nunnenbeckstraße 6/8
90489 Nürnberg

oliver.fuhrmann@trevisto.de
T +49 911 430 839 00